This site has limited support for your browser. We recommend switching to Edge, Chrome, Safari, or Firefox.

Seiden Kissenbezug aus Maulbeerseide 🦋 die Seidenraupe überlebthandgefertigt in Deutschland

Hilft ein Seiden Kissenbezug bei Akne und Entzündungen?

1. Hilft ein Seiden Kissenbezug bei Akne?

Wir wissen, wie energetisierend eine erholsame Nacht Schlaf wirkt. Aber kann ein simpler Kissenbezug eine reine und praller aussehende Haut unterstützen? Lies hier, warum ein Kissenbezug aus Seide eine ideale Ergänzung jeder Beauty Routine ist und warum eine gesunde und saubere Schlafumgebung so wichtig ist.

2. Ist ein Seiden Kissenbezug besser für unsere Haut?

Ein Seidenkissenbezug ist sanfter zur Haut. Den Unterschied erkennen wir spätestens nachdem wir uns an Seide gewöhnt haben und die erste Nacht mit dem alten Freund Baumwolle verbringen, der sich plötzlich rauer als je zuvor anfühlt. Genau diese Reibung kann nachts empfindliche und zu Akne neigende Haut reizen, mehr Entzündungen und Irritationen verursachen und Akne und Falten verschlimmern.

Seide ist ein dicht gewebter Stoff. Ihre glatte Oberfläche hilft, Reibung und damit Schwellungen und Falten zu reduzieren. Die dichte Struktur von Seide macht sie hypoallergen, antimykotisch und antimikrobiell: sie weist Staub, Hausstaubmilben und Bakterien ab. Je niedriger die Bakterienzahl auf unserem Kissenbezug ist, desto weniger Ausbrüche werden provoziert.  

3. Verursacht mein Kissenbezug Akne? Akne Auslöser und Entzündungen

Typische Akne-Auslöser sind Hormone, Stress, Medikamente oder Umweltfaktoren. Übermäßige Reizung durch bewegungsbedingte Reibung kann eine zu Akne neigende Haut zusätzlich reizen. Folgendes passiert mit einem Baumwollkissen während unseres geliebten Schönheitsschlafs: Baumwolle kann die natürlichen Öle und Bakterien aus unseren Haaren und unserer Haut aufsaugen, was im Laufe einiger Nächte zu einer ziemlichen Ansammlung führen und Bakterien einfach wieder auf unsere Haut übertragen kann (stellst Du Dir auch gerade eine Petrischale vor?). 🧫🦠

Seide schmeichelt unserer Haut und bietet ihr eine sanfte und saubere Oberfläche. Die natürlichen antimikrobiellen Eigenschaften von Seide tragen dazu bei, die Bakterienzahl niedrig zu halten. Seide verursacht weniger Reibung als herkömmliche Stoffe. Seide ist die Faser, die unserer Haut und unseren Haaren am ähnlichsten ist. Seide ist ein natürliches Protein mit einem ähnlichen pH-Wert, wie Haare und Haut. Wegen all dieser Eigenschaften ist Seide eher beruhigend als irritierend zu Haut und Haaren.

4. Das Haut Mikrobiom und Entzündungen

Unsere Haut ist die Heimat von Millionen von Bakterien, Pilzen und Viren, die das Mikrobiom und unsere physische Barriere bilden. Wird das natürliche Mikrobiom aus dem Gleichgewicht gebracht, beeinträchtigt dies unsere natürliche Hautschutzbarriere und begünstigt Hautkrankheiten. Ist es in Balance, profitieren wir von einem jugendlichen und gesunden Aussehen.

Das Mikrobiom unserer Haut kann durch äußere Faktoren aus dem Gleichgewicht gebracht werden, wie durch ungeeignete Pflege, Berührung mit schmutzigen Fingern, Kontakt mit staubigen Telefonen, schmutzigen Make-up-Pinseln oder einem unsauberen Kissenbezug. Auf Letztem verbringen wir idealerweise immerhin ein Drittel unseres Tages. Aber welcher Kissenbezug kann helfen, dieses Bakterienparadies zu vermeiden, wenn wir ihn nicht täglich waschen wollen?

5. Die besten Kissenbezüge bei Akne: Ein Kissenbezug aus Kupfer, Satin oder Seide?

Von einem seidigen oder Satin-Kissenbezug sollten wir uns nicht täuschen lassen, da er aus jedem Stoff, wie Polyester, bestehen könnte. Nur ein Kissenbezug aus echter Seide garantiert eine organische Naturfaser. Lies mehr über den Unterschied von Satin und Seide.

Untersuchungen zeigen, dass Kupfer antimikrobielle und heilende Wirkungen hat. Aber auch Bio-Seide besitzt diese Eigenschaften von Natur aus. Zudem ist sie temperatur- und feuchtigkeitsregulierend. Dadurch schwitzen wir im Sommer weniger und bleiben im Winter kuschelig warm. Seide hält Haar und Haut auch mit Feuchtigkeit versorgt, da es unser natürliches Sebum (aka eigene Feuchtigkeitspflege) nicht aufsaugt. Seide nimmt auch weniger unserer wertvollen Haar- und Hautpflegeprodukte auf und hält sie dort, wo sie wirken sollen, während wir tief schlafen.

6. Wie oft soll ich meinen Kissenbezug waschen?

Obwohl Seide einer der hygienischsten Stoffe ist, empfehlen wir, jeden Abend Make-up zu entfernen und das Gesicht gründlich zu reinigen, um Entzündungen, Unreinheiten und vorzeitiger Hautalterung vorzubeugen. So stellen wir sicher, dass sich unsere Haut voll und ganz auf ihren nächtlichen Erholungsmodus konzentrieren kann.

Obwohl es sich um ein hygienisches Material handelt, empfehlen wir, einen Seiden-Kissenbezug jede oder jede zweite Woche zu waschen. Lies weiter Wie man Seide wäscht und über die unzähligen Vorteile von Seidenkissenbezügen. 🫧🫧🫧

tl;dr

Seidenkissenbezüge reduzieren Reibung und damit Reizungen. Seide ist ein natürlich hygienischer Stoff, der die Ansammlung von Bakterien verhindert und somit ein ausgewogenes Mikrobiom und weniger Akne Ausbrüche fördert. Die dichte Seidenfaser ist ultrahygienisch: hypoallergen, antimykotisch und antimikrobiell, da sie Staub und Bakterien abweist. Seide ist unserer Haut und unseren Haaren am ähnlichsten und hat den gleichen ph-Wert.

Warenkorb

Nicht mehr Produkte verfügbar

Dein Warenkorb ist momentan leer.