Diese Seite unterstützt deinen Browser nur begrenzt. Wir empfehlen dir, zu Edge, Chrome, Safari oder Firefox zu wechseln.

★★★★★ von über 30.000 Kunden vertraut

Cart 0

Herzlichen Glückwunsch! Deine Bestellung ist für den kostenlosen Versand qualifiziert. Noch 80€ für gratis Versand.
Keine weiteren Produkte zum Kauf verfügbar

Produkte
Kombinieren mit
Zwischensumme Kostenlos
Möglicher Versand, Mwst. und Codes werden an der Kasse berechnet

Dein Warenkorb ist derzeit leer.

White noise - besser schlafen und konzentrieren mit diesen Sounds

white noise sleep aid

Wenn Du Dich leicht von den Geräuschen um Dich herum abgelenkt fühlst oder Schwierigkeiten hast, Dich bei der Arbeit oder in der Schule zu konzentrieren, kann Dir white noise Sound helfen. Auch bei Problemen beim Einschlafen und Durchschlafen könnten beruhigende white noise Klänge helfen. White noise, auch als weißes Rauschen, pink noise oder brown noise bezeichnet, hilft uns zu konzentrieren und zu entspannen.

Warum sollte man sich diese Arten von Geräuschen ansehen? White noise hilft uns dabei, uns besser zu konzentrieren und unsere Produktivität zu steigern. Sind wir permanent von ablenkenden Geräuschen umgeben, kann uns genau dies schwerfallen. White noise kann unsere Aufmerksamkeit auf diese lenken und störende Geräusche maskieren. Dadurch schaffen wir eine ruhigere und entspanntere Umgebung, können uns besser konzentrieren, enspannen, ein- und durchschlafen.

White noise - wie weißes, braunes und rosa Rauschen unsere Gehirnwellen beeinflussen

Welche Arten von white noise gibt es und welche Frequenz unserer Gehirnwellen beeinflussen sie?

1. White noise - weißes Rauschen?

Entspannender white noise ist ein Klang, der alle Frequenzen enthält und oft verwendet wird, um Hintergrundgeräusche zu blockieren. White noise ist eine Mischung aus Klangfrequenzen, die als gleichmäßige Energie wahrgenommen werden. Es kann helfen, andere Geräusche zu maskieren, eine beruhigende Umgebung zu schaffen und uns beim Schlafen zu helfen. White noise beeinflusst die Delta-Gehirnwellen, die mit Tiefschlaf und Entspannung assoziiert sind. Es kann auch eine Auswirkung auf die Alpha-Gehirnwellen haben, die mit einem entspannten, meditativen Zustand verbunden sind.

2. Braunes Rauschen:

Braunes Rauschen hingegen ist ein tieferer Klang, der sich auf niedrigere Frequenzen konzentriert und ideal ist, um eine beruhigende Umgebung zu schaffen. Braunes Rauschen ist ein Klangtyp, der tiefer als weißes Rauschen ist und einen 'dunkleren' Klang hat. Es wird oft als ein tiefes Brummen oder ein dumpfes Summen beschrieben, wie Donner, starke Wasserfälle oder ein tiefes Rauschen. Braunes Rauschen beeinflusst die Delta-Gehirnwellen ähnlich wie weißes Rauschen, aber kann auch eine Auswirkung auf die Theta-Gehirnwellen haben, die mit tiefer Entspannung, Meditation und Kreativität verbunden sind.

3. Rosa Rauschen:

Pinkes Rauschen ist eine Mischung aus verschiedenen Frequenzen: höheren und niedrigeren, die oft zur Entspannung und Verbesserung des Schlafs verwendet wird. Pinkes Rauschen ist ein Typ des Sounds, der mehr Energie in den niedrigeren Frequenzen und weniger Energie in den höheren Frequenzen hat als weißes Rauschen. Es wird oft als ein 'shhh'-Sound beschrieben, wie ein gleichmäßiger Regenfall, Herzschläge und das Geräusch von Meereswellen. Pinkes Rauschen ist bekannt dafür, dass es die Gehirnwellen beeinflusst, die mit tiefem Schlaf und Entspannung verbunden sind, einschließlich der Delta- und Theta-Gehirnwellen, aber kann auch Auswirkungen auf die Alpha-Gehirnwellen haben, die mit Entspannung und Meditation verbunden sind.

Wie hilft white noise beim Schlafen?

Wie können wir diese Klänge für entspannte Tage und erholsame Nächte in unseren Alltag integrieren? Es gibt Apps, Websites, Videos und YouTube-Kanäle, die white noise zum Anhören anbieten. Es gibt white noise Maschinen zum Kauf. Selbst zufällige Haushaltselektronik wie ein Ventilator oder die Spülmaschine kann für manche eine beruhigende Klanglandschaft schaffen.

Die eingebaute iPhone-Funktion: white noise zum Reisen und Einschlafen

Unser iPhone ab iOS15 hat ein eingebautes white noise Feature mit dem Namen 'Hintergrundgeräusche'. So aktivieren wir white noise auf dem iphone:

  • Gehe zu Einstellungen.
  • Wähle Bedienungshilfen.
  • Gehe zu Audio/Visuelles.
  • Wähle Hintergrundgeräusche.

Pro-Tipp: Füge white noise den Kurzbefehlen hinzu -> unter Bedienungshilfen und Hintergrundgeräusche. So kann white noise mit benutzerdefinierten Kurzbefehlen ganz leicht jederzeit mit einem Doppeltap oder Dreifachtap aktiviert werden.

Wähle white noise aus folgenden Naturklängen und anderen Klangoptionen:

  • Helles Rauschen
  • Dunkles Rauschen
  • Ozean
  • Regen
  • Fluss

Wähle die Lautstärke und ob der white noise Sound auch als Hintergrundgeräusch laufen soll, wenn andere Medien abgespielt werden oder ob white noise aufhören soll zu spielen, wenn das Telefon gesperrt ist.

White noise als Schlaf-Timer und Schlafhilfe nutzen

Stelle einen Schlaf-Timer auf Deinem iPhone ein, indem Du diesen Schritten folgst:

  • Öffne die 'Uhr'-App auf Deinem iPhone.
  • Tippe auf den 'Timer'-Tab unten auf dem Bildschirm.
  • Stelle die gewünschte Länge der Zeit ein, die white noise spielen soll.
  • Tippe auf 'Wenn Timer endet'.
  • Scrolle nach unten und wähle unter 'Medien' die Option 'Wiedergabe stoppen'.
  • Tippe oben rechts auf 'Einstellen'.
  • Tippe auf die 'Start'-Taste, um den Timer zu starten.

Sobald der Timer abgelaufen ist, stoppt das white noise Rauschen automatisch.

Hinweis: Wenn Du keine white noise-Tracks auf Deinem Telefon hast, kannst Du eine white noise App aus dem App Store als Schlafhilfe herunterladen. Überprüfe die Bewertungen für gute Klangqualität. Es gibt viele kostenlose und kostenpflichtige white noise Apps zum Anhören, die eine Vielzahl von verschiedenen white noise Sounds und Einstellungen bieten.

White noise, weißes Rauschen zum Schlafen - Entdecke die Kraft des Klangs

Es gibt zahlreiche wissenschaftliche Studien und weitere Forschungen zu den Auswirkungen von white noise, braunem und rosa Rauschen auf das menschliche Gehirn und Körper.

Es gibt fünf Arten von Gehirnwellen: Delta, Theta, Alpha, Beta und Gamma. Jede Art von Gehirnwellen ist mit einem anderen Bewusstseinszustand und einem spezifischen Frequenzbereich verbunden. Lies hier weiter zu unseren Gehirnwellen. Wenn wir wach sind, produziert unser Gehirn Beta-Wellen mit einem Frequenzbereich von 12-30 Hz. Wenn wir uns entspannen, verlangsamen sich unsere Gehirnwellen und wechseln in den Alpha-Bereich mit 8-12 Hz. Wenn wir tief schlafen, produziert unser Gehirn Delta-Wellen mit einem Frequenzbereich von 0,5-4 Hz. Theta-Wellen mit einem Frequenzbereich von 4-8 Hz sind mit Meditation und kreativem Denken verbunden. Weißes Rauschen hat einen signifikanten Einfluss auf unsere Gehirnwellen. Es erhöht die Stärke der Alpha-Gehirnwellen und verringert die Stärke der Delta-Gehirnwellen während des NREM-Schlafes.

Hier sind weitere Erkenntnisse:

1. White noise für die Schlafqualität

Studien haben gezeigt, dass rosa Rauschen den Schlaf und die Schlafqualität verbessern kann, indem es hilft, Gehirnwellen zu regulieren und nächtliches Erwachen zu reduzieren. Eine in der Zeitschrift Theoretical Biology veröffentlichte Studie ergab, dass rosa Rauschen die Gedächtniskonsolidierung von Personen während des Schlafs verbesserte.

2. White noise reduziert Stress und Angst

Forschungen haben gezeigt, dass das Hören von weißem Rauschen unseren Cortisolspiegel, ein Hormon, das mit Stress verbunden ist, senken kann. Eine weitere in der Zeitschrift Sound and Vibration veröffentlichte Studie ergab, dass rosa Rauschen dazu beitragen kann, das Angstniveau bei Teilnehmern zu reduzieren.

3. White noise für erhöhte Konzentration

Weißes Rauschen wurde gezeigt, um die Konzentration und Fokussierung bei Personen, die kognitive Aufgaben ausführen, zu erhöhen. Eine in der Zeitschrift International Journal of Audiology veröffentlichte Studie ergab, dass weißes Rauschen die Leistung bei einem Wortabruf-Task verbesserte.

4. White noise bei Tinnitus

Braunes Rauschen wird verwendet, um Menschen zu helfen, die unter Tinnitus leiden. Eine Studie, die im Journal of the American Academy of Audiology veröffentlicht wurde, ergab, dass braunes Rauschen Linderung für Tinnitus-Patienten bot und ihre Konzentrationsfähigkeit verbesserte.

5. Verbesserte Stimmung

Forschungen haben gezeigt, dass das Hören von Pink Noise die Stimmung verbessern und sogar Symptome von Depressionen verringern kann. Eine im Journal of Neural Engineering veröffentlichte Studie ergab, dass Pink Noise die Gehirnaktivität in Bereichen, die mit positiven Emotionen verbunden sind, erhöhte.

Zusammenfassend deuten wissenschaftliche Studien darauf hin, dass white noise die Stärke der Alpha-Gehirnwellen erhöht und die Synchronisation der neuronalen Aktivität im Gehirn verbessert, was zu einer besseren Gedächtnisleistung führt. Entspannendes white noise Rauschen, braunes und rosa Rauschen können sich positiv auf Schlaf, Stress- und Angstniveaus, Fokus, Tinnitus-Linderung und Stimmung auswirken.

Die zugrunde liegenden Mechanismen, wie white noise unsere Gehirnwellen beeinflusst, wurden auch wissenschaftlich noch nicht vollständig erschlossen. Es wird angenommen, dass white noise eine Form der sensorischen Stimulation darstellt, die die Aktivität von Neuronen im Gehirn verändern kann. Der Klang von white noise wird vermutlich vom Hörkortex verarbeitet, der dann andere Regionen des Gehirns beeinflussen kann.

White noise Schlaf - Zusammenfassung

Zusammenfassend sollte man die Wirkung von white noise, braunem und pinkem Rauschen nicht unterschätzen. Diese Klänge mögen einfach erscheinen, aber können unsere Konzentration, Schlaf und allgemeines Wohlbefinden verbessern. Probiere es aus, wenn Du Dich das nächste Mal auf eine Aufgabe konzentrieren willst, Dich entspannen willst oder zum entspannten Einschlafen.

Quellen: Auswirkungen von weißem Rauschen auf die Schlafqualität

  1. Mok, E., & Wong, K. Y. (2009). The effect of white noise on sleep in subjects exposed to ICU noise. Journal of clinical nursing, 18(5), 728-734.

  2. Yang, M. L., Ho, S. F., & Wang, K. Y. (2012). The effect of white noise on sleep in individuals with insomnia. Journal of nursing research: JNR, 20(2), 120-128.

  3. Smith, C., & Ellsworth, C. (1999). White noise and sleep induction. Sleep, 22(3), 388-393.

Read on

How to stay cool at night silk pillowcase

Bleib cool!

Unsere liebsten Tricks, um den Sommer in vollen Zügen zu genießen, ohne dass unser Schlaf leidet.